suchen

Häufige Fragen und Antworten

Anreise

  • Benötige ich eine Autobahnvignette, wenn ich aus Richtung Lindau anreise?
    Eine vignettenfreie Anreise ist über die B190 am See entlang möglich. Weitere Infos finden Sie hier.
  • Wo kann ich parken?
    • Parken von Autos ist auf der Freifläche an der Talstation sowie im Pfänderbahn-Parkhaus in der Schillerstraße möglich. Bei Abstemplung des Parktickets an der Kassa erhalten Sie eine Zeitgutschrift von drei Stunden.
    • Parken von Bussen: Die Ausstiegsstelle für Busse befindet sich im unteren Bereich der Schillerstraße am Kreisverkehr. Zufahrt erfolgt über "Am Tannenbach – Belruptstrasse – Schillerstrasse". 5 Gehminuten zur Talstation der Pfänderbahn.
      Die Busparkplätze befinden sich an der Reichsstrasse gegenüber der Kaserne, direkt am See. 10 Gehminuten zur Talstation der Pfänderbahn. Gegen Abgabe der Quittung unseres Busparkplatzes erhalten Sie bis maximal 5 Stunden die Parkgebühr bar an der Pfänderbahnkassa ausbezahlt.
  • Kann ich mein Fahrrad einschließen?
    Fahrräder können nicht eingeschlossen werden. Sie können an der Talstation bei den teilweise überdachten Fahrradständern und auf der Straße unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung abgestellt werden. Eine Haftung durch die Pfänderbahn AG für abgestellte Fahrräder ist ausgeschlossen. Eine Fahrradständerverfügbarkeit wird nicht garantiert.
  • Kann ich mein Gepäck einschließen?
    Wir haben an der Talstation Schließfächer, die Sie mieten können. Diese können kostenlos für einen Tag verwendet werden. Das Schlüsselpfand von EUR 1,00 wird retourniert. Die Pfänderbahn AG übernimmt keine Haftung für Wertsachen. 

Bahnfahrt

  • Fallen Kosten für die Beförderungen von Kinderwagen an?
    Kinderwagen werden kostenfrei befördert. Bitte weisen Sie dennoch an der Kassa darauf hin, damit Sie ein Ticket mit Durchgang für Kinderwagen erhalten.
  • Fallen Kosten für die Beförderungen von Hunden an?
    Hunde werden kostenfrei befördert, müssen allerdings angeleint sein. Bei Problem-oder Kampfhunden bitten wir um das Anlegen eines Maulkorbs! Die Haftung bei Unfällen liegt beim Hundehalter. 
  • Wie lange dauert die Fahrt und wie viele Höhenmeter sind es?
    Die Fahrt mit der Pfänderbahn dauert je nach Fahrgeschwindigkeit ca. fünf bis sieben Minuten. Die Fahrgeschwindigkeit richtet sich nach dem Gästeaufkommen und der Wettersituation.  Es wird ein Höhenunterschied von 605 Metern überwunden.
  • Müssen Begleitpersonen von Menschen mit Behinderung für das Ticket zahlen?
    Personen mit einem G.d.B. ab 70 % und einem eingetragenen „B“ im Ausweis erhalten einen Rabatt; die Begleitperson bezahlt ebenfalls den ermäßigten Preis.
  • Werden Fahrräder in der Bahn transportiert?
    Fahrräder werden ganztags befördert. Von 8.00 bis 10.00 Uhr ist dies kostenfrei, nach 10.00 Uhr € 3,60 pro Fahrrad und Richtung.   Tourenvorschläge finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass wir keine Downhill-Bikes befördern; Downhill-Biken ist am Pfänder verboten. 

Barrierefreiheit / Reisen mit Handicap

  • Ist die Pfänderbahn barrierefrei zugänglich?
    Die Pfänderbahn ist 100% barrierefrei. Weitere Infos finden Sie hier.
    Das Gelände am Berg mit Spielplatz, Alpenwildpark und Bergpanorama  ist nur bedingt barrierefrei zugänglich. Das Seepanorama  und das Erdgeschoss des Berghaus Pfänder sind jeweils über eine Rampe erreichbar. Barrierefreie Toiletten befinden sich bei der Tal- und bei der Bergstation!
  • Ist eine Wanderung mit Kinderwagen/Rollstuhl /eingeschränkter Mobilität durch den Alpenwildpark möglich?
    Durch die Steigung am Berg und die Beschaffenheit des Weges können wir die Wanderung mit Kinderwagen/ Rollstuhl / eingeschränkter Mobilität nicht empfehlen. Der obere Teil am Haupteingang des Alpenwildparks ist nahezu eben begehbar. Von hier können Sie die Steinböcke, Mufflons und Wildschweine sowie im Sommer auch die Zwergziegen und Hasen sehen. Teile des weitläufigen Hirschgeheges sind von der nahezu  eben zugänglichen Terrasse des Berghauses oder vom Seepanorama einsehbar.
  • Sind Toiletten für Menschen mit Handicap verfügbar?
    Sowohl in der Berg-als auch in der Talstation sind separat ausgewiesene Toiletten für Menschen mit Handicap verfügbar.
  • Gibt es speziell ausgewiesene Parkplätze für Menschen mit Behinderung?
    Direkt an der Talstation befinden sich spezielle, kostenfreie Parkplätze. Bitte folgen Sie dazu der Beschilderung zum Parkplatz Talstation (im Navigationsgerät „Steinbruchgasse 4“ eingeben), biegen vor dem Parkplatz nach rechts ab und folgen den Hinweisschildern. Es gibt 5 Parkplätze für Personen mit Behindertenausweis,  drei davon sind geeignet für Kleinbusse.

Gastronomie

  • Ist in der Gastronomie das Zahlen mit Kreditkarte möglich?
    Im Restaurant Berghaus Pfänder ist nur Barzahlung möglich. Angemeldete Gruppen können nach Absprache auch auf Rechnung zahlen.
    Im Gasthaus Pfänderdohle ist Kartenzahlung mit EC-Karte/Bancomat, Visa-und Mastercard möglich. Für Gruppen ist nach Absprache Zahlung auf Rechnung möglich.
    Im Gasthaus Pfänderspitze ist nur Barzahlung möglich, für Gruppen nach Absprache auch auf Rechnung. 
  • Welche Gastronomie hat geöffnet?
    Das Restaurant Berghaus Pfänder hat von Anfang Mai bis Ende September, das Gasthaus Pfänderdohle von Ende September bis Anfang Mai geöffnet. 

Adlerwarte / Alpenwildpark

  • Was ist mit der Adlerwarte am Pfänder?
    Die Adlerwarte ist dauerhaft geschlossen.
    Von 03. Juli bis 31. August 2016 war dort das Projekt „Hor(s)t der Kunst – freie Kunst am Pfänder“ zu Gast.
  • Kann ich mit Kinderwagen/ Rollstuhl etc. den Rundwanderweg durch den Alpenwildpark begehen?
    Durch die Steigung am Berg und die Beschaffenheit des Weges können wir die Wanderung mit Kinderwagen/ Rollstuhl  oder bei eingeschränkter Mobilität nicht empfehlen. Die Kleintiergehege am Haupteingang des Alpenwildparks sind nahezu eben zugänglich, danach wird der Weg bergab steil. 

Familien

  • Gibt es einen Baby-Wickelraum?
    Möglichkeiten zum Babywickeln befinden sich in der Talstation in der Damen-und der Behindertentoilette, am Berg in der Damen,- der Herren- und der Behindertentoilette sowie im Restaurant Berghaus Pfänder.

Wandern

  • Ist es möglich, mit Kinderwagen (ins Tal) zu wandern?
    Das Spazieren mit Kinderwagen ist auf der Straße in Richtung Moosegg / Jungholz möglich, allerdings handelt es sich hierbei um eine öffentliche Straße.
    Eine Wanderung mit Kinderwagen ins Tal können wir nicht empfehlen.
  • Wo kann ich am Pfänder wandern?
    Infos zu Wandervorschlägen finden Sie hier. Bei der Tal-und Bergstation finden Sie große Übersichtstafeln. Bitte informieren Sie sich vorab über die Wegmarkierungen. Wanderkarten können vor Ort an der Kassa erworben werden.
    Hinweis: Bei den Wegen am Pfänder handelt es sich nicht um Wege im Eigentum der Pfänderbahn. Die Pfänderbahn AG ist nicht Weghalter. Es handelt sich um Berggelände, so dass wir empfehlen festes, geländetaugliches Schuhwerk zu verwenden.

Winter

  • Werden die Wege am Pfänder im Winter gestreut?
    Nein, die Wege am Pfänder werden nicht geräumt und gestreut. Das Begehen erfolgt auf eigene Gefahr, die Pfänderbahn AG haftet nicht.
Pfänderbahn AG, Steinbruchgasse 4, 6900 Bregenz
Tel. +43 5574 42 160-0, office@pfaenderbahn.at
Wettertelefon: +43 5574 43 316
Impressum